Das musikalische Angebot von Elke Saller (Marimbaphon) und Ulrike Schimpf (Saxophon) ist vielfältig und umfasst:

Die Musik von Flex à Ton ist geprägt von minimalistischer Zweisamkeit einerseits, von instrumentalem und stilistischem Facettenreichtum andererseits.

Sie wirkt durchsichtig, klar, ehrlich und schafft gleichzeitig Raum für ungeschminkten individuellen Ausdruck.

Lebhafte Improvisationen bereichern durchdachte Kompositionen, eindringliche Rhythmen tragen lyrische Melodien, pulsierende Harmonien und nuancenreiche Klangbilder schaffen ergreifende Stimmungen, verführen zum Träumen und wecken Lebensgeister.

Elke Saller

Marimbaphon, Vibraphon, Steel Drum, Percussion

Biography

Studium an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt. Mitwirkung am Staatstheater Darmstadt und an der Opernbühne Frankfurt. Lehrtätigkeit an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Hamburg, an der Musikschule Offenbach und an der Musikschule Alsfeld. Gründung einer eigenen Schlagzeugschule mit ganzheitlichem Schwerpunkt . Leitung der Sambagruppe „SambAlegria“ aus Alsfeld.

Mehrere Projekte und CD-Produktionen: u.a. mit dem Frankfurter Mutare-Ensemble; Kinderliedermachern Fredrik Vahle, Rolf Zuckowski und Beate Lambert, der Harfenistin Ute Steffan und „Flex à Ton“ – dem eigene Duo mit Musik zwischen Klassik, Jazz und Folklore… Rhythm’n Melody – Minimal Ethno Soul.

www.elke-amasora-saller.de

Ulrike Schimpf

Saxofone, Klarinette

Biography

Neben Saxofonstudium an der Joe Haider Jazz School München und Grundausbildung an der Klarinette verdiente sie bereits in den frühen 80er Jahren ihren Lebensunterhalt als Solistin in Jazz-/Rock- und Weltmusikformationen.

Seit 1990 Unterrichtstätigkeit an Musik- und allgemeinbildenden Schulen mit Hauptaugenmerk auf Rhythmik, Gruppenarbeit und Ensemblespiel (Orchesterklassen, Musik AGs, Saxofonensembles, Bodypercussion).

Das Schreiben eigener Titel und Arrangements sowie das Interesse an Systemen für Improvisation und Zusammenspiel prägen ihre Arbeit als Musikerin, Pädagogin und Autorin.

einige Stationen:

Aus der langjährigen Zusammenarbeit entstanden insgesamt vier CDs; davon zwei Studio CDs mit Eigenkompositionen, sowie eine Studio CD mit Klezmer Musik und eine Live CD mit dem Gitarristen Peter Fischer.

Ein gelungenes Wechselspiel von Ton- und Percussivelementen, wobei die improvisatorisch wirkende Leichtigkeit der Spieltechnik beider Musikerinnen besonders beeindruckte…
Oberhessische Zeitung
Klangwunder gibt es immer wieder…
Einen multinationalen Konzertabend mit zwei Alsfelderinnen… Elke Saller… Als Schlagzeug-Spezialistin knüpft sie virtuos die vielfarbigen Klangteppiche, in die ihre Partnerin Ulrike Schimpf Klezmer-, Jazz- oder Klassikharmonien kunstvoll hineinwebt.
Waldeckische Landeszeitung - Frankenberger Zeitung
Beeindruckend war die Offenheit, mit der sich Flex à Ton den unterschiedlichsten musikalischen Zusammenhängen präsentierte… musikalische Lebendigkeit… voller Energie… Eine Musik, die in keine der herkömmlichen Schubladen unterzubringen ist, die… mitreißt, eintauchen lässt und unterhält, ein elementares Musikerlebnis.
Lauterbacher Anzeiger
Deutschland wurde auf dem Festival von zwei Musikerinnen vertreten! ...es gibt unter der Vielzahl der Darbietungen auch solche, ... die nicht weniger Überraschung bieten: z.B. das Duo FLEXàTON aus Deutschland.
Argumenty i fakkty Ural Russland
Primary color:
#FFE9E9
#FFE9E9
#FFDCDC
#FFDCDC
#AE5F5F
#AE5F5F
#611414
#611414
#4D0808
#4D0808
Secondary color (1):
#FFFBE9
#FFFBE9
#FFF9DC
#FFF9DC
#AEA05F
#AEA05F
#615414
#615414
#4D4108
#4D4108
Secondary color (2):
#C8C5D5
#C8C5D5
#AEA8C0
#AEA8C0
#534878
#534878
#1F1443
#1F1443
#150B35
#150B35
Complement color:
#D0E4D0
#D0E4D0
#B9D7B9
#B9D7B9
#4C8B4C
#4C8B4C
#104D10
#104D10
#073D07
#073D07